24.09.2017

Akte X - Dein unbekannter Haussee

Immer nur Hechte, Karpfen und Barsche? Gibt es noch mehr in unserem Hausteich?
Ein Seminar mit dem bekannten Biologen Uli Erfurth. 15 Mitglieder der Divecrew und befreundeter Vereine kamen hierzu im September zusammen.

 
"Hier tauchen? Bin ich denn verrückt? Ist doch viel zu kalt, zu karg und die Sicht ist auch nicht vergleichbar mit der im Meer!
Das dies nicht stimmt, wissen wir von der Divecrew schon lange. Nicht umsonst treffen wir uns wöchentlich, um in einem unserer Haussee abzutauchen. Und wir haben ja auch das Glück, in sehr fischreichen Gewässern tauchen zu können.
Was es aber sonst noch alles zu sehen gibt und was alles in unseren heimischen See los ist – dafür hat uns Uli Erfurth an zwei Tagen im September die Augen geöffnet.
Nach interessanten Vorträgen zur Tier– und Pflanzenwelt in deutschen Gewässern ging es für uns ins Wasser. Diesmal mit dem klaren Auftrag, so viele Proben wie möglich zu sammeln. Ausgestattet mit Netzen, Schraubgläsern und Plastikbeuteln sind wir an verschiedenen Stellen in zwei unserer Seen abgetaucht.
Anschließend haben wir unsere „Beute“ gemeinsam sortiert, unter dem Mikroskop betrachtet und kategorisiert. Auch für erfahrene Taucher tat sich dort eine neue Welt auf. Und so werden wir sicher zukünftig bestimmt alle mit einem anderen Blick in unseren heimischen Teichen abtauchen.

Leider findet diese Veranstaltung keine Fortsetzung. Uli Erfurth hat Deutschland Richtung Steward Island/Neuseeland verlassen, um sich dort neuen Aufgaben zu widmen. 

Divecrew Hameln e.V.
Ziegelhof 17
31785 Hameln
Telefon: 0176 / 25343166 (Vorstand)
E-mail: info@divecrew-hameln.de
Zu unserem Newsletter kannst du dich
hier anmelden.

ZUR√úCK